Escort Service und die Männer

Es gibt ja genügend Literatur darüber warum Männer Escort Service buchen.

Wohlgemerkt Escort-Service und nicht in einen Club zu gehen. Darauf legen viele doch wert, weil es, persönlicher, individueller, intimer ist und die Illusion der man sich während einer solchen Begegnung hingeben kann, einen oftmals vergessen lässt, das beide Seiten ein Arrangement eingegangen sind.

Während meiner aktiven Zeit waren die Beweggründe meiner Dates total unterschiedlich. Sex steht bei Escort Service offiziell ja immer ganz oben an, aber  der Hauptgrund einer Begegnung war das wirklich nicht immer.  Es ist leichter zu sagen, „ich suche Sex“, als ich bin einsam, will Nähe, Zärtlichkeit, fühlen, betrachtet werden, Aufmerksamkeit.

In vielen Ehejahren verändern sich Beziehungen. Sie werden oftmals „Kumpelhaft“ man kennt sich zu gut.

Ich glaube eine gute Beziehung braucht immer wieder das Gespräch, eine Auszeit, die Mühe sich zu erinnern warum man zusammen ist und vorallem das Gefühl dem anderen zu zeigen, dass man ihn/sie noch begehrt.

Das „Begehrt werden“ ist so wichtig. Ist das mal weg in einer Beziehung und funktioniert man nur noch, verändert sich das Zusammenleben.

Ich bin immer wieder erstaunt, dass das manchen Frauen, so erzählen die Männer, das egal ist. Sie wollen keinen Sex mehr und lassen den Mann oftmals  mit diesem aktiven Wunsch, dieser Begierde, damit allein. Nicht ihr Problem. Damit akzeptieren Sie auch insgeheim, dass der Partner natürlich im Geheimen sich das holt was er braucht, sie wollen es nicht mal mehr wissen.

Das macht mich traurig, wenn ich das höre, sehr sogar. Warum ist es diesen Ehefrauen egal, was ihre Männer brauchen? So viel Einsamkeit, denn Partnerschaft braucht Nähe.

Dann wieder gibt es Männer die ein Escort buchen und gleich in der ersten Mail nach vergünstigten Preisen fragen, sehr frech, habe ich immer gedacht.
So als wie wenn ich vor einem Designerstore stehe, das Schaufenster bewundere und dann reingehe und sagen würde; „Hallo die Sachen gefallen mir, kann ich sie BILLIGER haben“?  War mir immer unverständlich dieser Akt, will man mit solchen Charakteren zu tun haben in einem solch sensiblen Business? Wohl kaum. Wenn der Respekt nicht mal in der ersten Email da ist, wie sollte dann das Date an sich werden?

Escort Service passiert in einem sicheren Rahmen, niemand wird verletzt, auch wenn die Begegnung noch so schön war, danach geht der Mann seiner Wege und kann sich sicher sein, dass seine Frau nichts davon erfährt.

Ich kenne aber auch Ehe-Männer die ständig und immerzu vom Fremdgehen träumen und jede Gelegenheit nutzen, „fremdzugehen“. Immerzu und ihre Ehefrauen immerzu damit verletzen. Denn auch wenn es nicht ausgesprochen ist, ist es doch DA.

Escort Service ist ihnen auf Dauer zu teuer, Spass will man haben,  aber es sollte nicht viel kosten. Fahren gen Osten. Da kriegt man viel fürs Geld. Um die Frauen gehts dabei nie. Immer nur um sie selbst.

Gehen  in teuere Lokale dort, denn im Vergleich zu Deutschland sind sie super bezahlbar, man zeigt was man hat, lädt ein und lässt es krachen.  Wie das bei den Leuten ankommt, die davon 3 Monate leben würden, wird kein Gedanke verschwendet.  Anstatt lieber die Frauen ordentlich zu bezahlen. Ist es schändlich lieber in den Osten zu fahren um dort billigen Sex zu bekommen?

Wenn es nur ums Sparen geht schon. Viele lassen sich auch ihre Zähne im Osten richten, aber ganz das selbe ist es doch nicht nicht. Man muss schon genauer hinsehen. Je jünger die Mädchen umso mehr muss man hinschauen. Kein Mädchen prostituiert sich freiwillig mit 14, 15 oder 16, da bin ich mir ganz sicher. Geschäftsreisen die anstehen, die man aber gerne macht, weil der Preis der käuflichen Liebe in Rumänien, Bulgarien einen Schnäppchenpreis darstellt.

Manche nehmen wirklich Alles mit. Jedem Rock wird nachgeschaut und alles würde mitgenommen, wenn es sich ergeben würde.

Sogar im Urlaub mit der Familie sogar.  Ziemlich krass.
Der Mann dreht seine Runden alleine, damit er die Familie, den gemeinsamen Urlaub aushalten kann  2 Wochen lang.  Und die Frau liegt am Strand – alleine. Da liegt eine traurige Nachricht darin, so traurig, das wäre ich die Frau, ich den Mann schon lange in den Wind geschossen hätte.  Aber so sind viele Beziehungen  und ich frage mich jedesmal wie man dies aushalten kann, so miteinander zu leben. Wo ist der Spass, die Leidenschaft, die Zärtlichkeit, der Fun Faktor geblieben?

Warum sich diese Paare nicht trennen ist mir ein Rätsel. Es wäre gesünder. Aber sie leben lieber weiter in einer Lüge. Da hilft Escort Service dann auch nicht mehr weiter.  Das merkt man spätestens dann wenn man mit einem dieser Sorte von Mann unterwegs ist, jeder Frau wird nachgeguckt, obwohl sie „Dich“ an ihrer Seite haben.  Respektlos allemal, weiß man sofort mit welcher Art von Mann man es zu tun hat.

Was mit diesem Mann los ist, will ich hier nicht analysieren, warum sie geheiratet haben, haben sie  vergessen,  die Midlifecrisis ist so groß, dass sie alles machen und sich weiterhin jung zu fühlen

Bei dieser Art von Mann haben die Ehefrauen  das Nachsehen, lieben mehr, nehmen die kontinuierlichen Launen ihrer Männer hin.

Muss man nun Mitleid mit den Frauen haben, wenn sie Dir ihre Sicht erzählen,  frage ich mich immer wieder.

Im ersten Moment soldarisiert man sich als Frau – mit ihnen. Fühlt mit ihnen.  Nimmt den Schmerz auf. Kennt vielleicht sogar die Situation aus der Vergangenheit. Doch aus der Psychologie weiß man, auch in eine Opferrolle gibt man sich sehr oft freiwillig. Ansonsten würde man sie ja verlassen.  Im Nachhinein betrachtet, habe ich gelernt, dass es sich nicht lohnt mitzufühlen. Sie verändern nie etwas, das wäre zu aufwändig, zu anstrengend und leben lieben in ihrer Salsa der minderen Gefühls und Opferrolle.  Man hat immer die Wahl. Manchmal wird man hereingezogen, ob man will oder nicht, nimmt Stellung und Anteil. Letztendlich hat man den Schmerz und die anderen machen weiter so. Krass.

Escort Service bedient Männer und deren Wünsche, Einsamkeiten, Stunden vielen Alleinseins, Lust auf Haut, Nähe, des Spürens und der Lust der ersten Begegnung.  Zärtlichkeit im Umgang. Das volle Genießen dieser gemeinsamen Zeit.  Das Genießen jeder einzelnen Sekunde. Auch im Escort Service zählen Würde, Respekt Stil und Charakter.

Schön wenn man auch in dieser Branche so behandelt wird. Noch schöner ist es auch in dieser Branche auf reale Menschen zu treffen, zu denen man aufblicken kann, die gebildet sind, denen es man gerne zuhört, sie was zu erzählen haben, sich auskennen, die gute Zeitungen lesen und Meinungen haben, nicht an die Lügenpresse glauben und reisen um Land und Leute kennenzulernen, einzutauchen in die wirkliche Welt des Landes und später darüber berichten können. Schön ist es auf Menschen zu treffen, die einen Eindruck hinterlassen, lebendig  und real sind, auch wenn dieses Business eine Vereinbarung auf Zeit ist.

Kimi
kultureller Escort Service – Escort Service ohne Sex

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.