Escort Munich und Die gegeißelte Psyche

Schönes Gedicht von Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898)
Cupid and Psyche
***

Wo von alter Schönheit Trümmern, Marmorhell die Säle schimmern,
Windet blass und lieblich eine Psyche sich im Marmelsteine.

Unsichtbarem Geiselhiebe, beugt sie sich in Qual und Liebe, auf den zarten Knien liegend, enge sich zusammenschmiegend.

Flehend halb und halb geduldig, trägt sie Schmach und weiss sich schuldig,
ihre Schmerzensblicke fragen: „Liebst du mich? und kannst mich schlagen“?

Soll dich der Olymp begrüssen, arme Psyche, musst du büssen!
Eros, der dich sucht und peinigt, will dich selig und gereinigt.

Love Kimi
Escort München – Escort Munich – Escort Service München

PS: Es sind nicht die Momente in denen wir geatmet haben, die unser Leben wertvoll machen, sondern die, die uns den Atem geraubt haben

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.