Escort München – ein Gruß

Ich hatte einen sehr schönen freien Tag zu Christi Himmelfahrt. Einen Ausflug in die Natur. Es ging schon am frühen Morgen los. Da standen wir nun auf einer kleinen Brücke. Erste Läufer zogen ihre Runde an den Ufern der Isar.
Da hörte ich ein fröhliches guten Morgen und einen schönen Vatertag wünschen wir. Unter der Brücke saßen ein paar Obdachlose in ihren Schlafsäcken und begrüßten den Tag und den ersten Läufer der ihre Bahn kreuzte. Es entspann sich eine kurze Unterhaltung bis der Läufer dann sein Training wieder aufnahm. Ich glaube ich konnte noch ein kleines Lächeln auf den Lippen erkennen bis ich ihn aus den Augen verlor.
So eine kleine Geste von unseren Mitmenschen kann so schön sein und uns den Tag versüßen.
Mir hat dieser fröhliche Gruß bewusst gemacht, wie selten wir einfach so Freundlichkeiten mit Unbekannten austauschen. Schade!

… und es wird dir 10 fach wieder gegeben

Wir haben das schon so oft gehört und gelesen. Ich frage mich nur warum wir das dann doch nicht machen.

Ich wünsche Euch allen noch nachträglich einen schönen Vatertag. Genießt das Wochenende. Es soll wieder wärmer werden, das riecht nach Erotik und Sex 😉

Kisses, Kimi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.