Die 3 Jahreszeit

der Sommer war intensiv. Jeden Tag war ich draußen, braungebrannt, fit, nackt an der Isar oder in der Puplinger Au, beim Inlinern, Sonnenbaden, Grillen. Es war ein heißer Sommer, ich habe jede Sekunde davon genossen. Es war dann aber so, als ob ein Lichtschalter gekippt wurde, denn von einem Tag auf dem anderen, wars damit vorbei, schwups, es war Herbst.

Und jetzt? jetzt kommt die „gstade Zeit“, wie man bei uns in Bayern soooo schön sagt. Denn das ist genau so. Ruhiger. Behaglicher. Kuscheliger, Wärmer, anders.

Sinnlicher, vielleicht sogar. Durch die Kälte rückt man näher zusammen, Kerzen kann ich immer brauchen, ich liebe Kerzen und Düfte. Bald kommen schon wieder die Weihnachtsmärkte, ich werde mich eindecken mit Kerzen und Duftölen, Feuerzangenbowle trinken und mich an meinen Begleiter schmiegen. Männer frieren nicht so leicht. Ich friere andauernd. Nur beim Skifahren unter blauen Himmel nicht.

Was noch dazu gehört? Ein Glas Rotwein vielleicht. Oder ein Glas Weißwein mit einem Teller voller Austern. Ich mag sie mit Zitrone, ohne viele Zutaten. Ein bisschen Tabasco vielleicht noch, ansonsten pur. Ja, das wäre schön. Gesund zu schlemmen.  Aphrodisiakum Austern.
Ob das stimmt? Ich bin davon überzeugt 🙂

Love
Kimi
Deine Independent Escort Begleitung in München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.