Pablo – noch eines

Ok, wenn es zu viel wird an Gedichten, schönen Worten, lies es trotzdem.
Es ist Seelenfutter.
Heute ist es kalt und ein bisschen nass, die Luft. Fühlt sich anders an als all die Tage zuvor, ja ich bin eher der südliche Typ, kann gut mit Hitze, Schwüle umgehen. Klar erkennbar: Süddeutsche, lach. Ist so.
Ich will hier nicht mit Neruda meinen Blog überladen, obwohl mir das läge, aber nur noch eines, ein so schönes Gedicht, das muss ich einfach hier einstellen, lies es, mach die Augen zu und lies es nochmal. Es ist so, so schön. Worte die so schön sind, dass sie fast wehtun. Fühlst Du es?
****

Wenn du mich vergißt

Ich möchte, daß du
eines weißt.

Du weißt ja, wie das ist:
Betrachte ich
den kristallenen Mond, den roten Zweig
des säumigen Herbstes an meinem Fenster,
berühre ich
beim Feuer
die ungreifbare Asche
oder die runzligen Körper des Holzes,
bringt mich das alles zu dir,
als wäre alles, was da ist,
Düfte, Licht, Metalle,
nichts andres als ein Schwarm kleiner Schiffe,
hinsegelnd zu deinen Inseln, die mich erwarten.

Nun aber,
wenn du allmählich aufhörst, mich zu lieben,
werde ich aufhören, dich zu lieben, allmählich.

Wenn du auf einmal
mich vergißt,
suche nicht nach mir,
denn ich werde dich schon vergessen haben.

Scheint er dir lang und irre lodernd,
der Fahnenwind,
der mein Leben durchweht,
und entscheidest du dich,
mich auszusetzen am Rand
des Herzens, in dem ich verwurzelt bin,
so bedenke,
daß am selben Tag,
zur selben Stunde,
ich die Arme erhebe
und meine Wurzeln sich aufmachen,
einen anderen Boden zu suchen.

Doch wenn du
jeden Tag,
jede Stunde
empfindest, daß du für mich bestimmt bist,
mit unverrückbarer Süße,
wenn jeden Tag
eine Blüte aufsprießt zu deinen Lippen, um mich zu suchen,
ach, meine Liebe, ach, Meine,
so wiederholt sich in mir all dies Feuer,
und nichts erlischt in mir, nichts wird vergessen,
meine Liebe nährt sich von deiner Liebe, Geliebte,
und solange du lebst, wird sie in deinen Armen sein,
ohne die meinen zu verlassen.

 **
Love,
Kimi

Escort Munich – Independent Escort München

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.