erotisches Sommermenü in der schönen Stadt an der Isar

Ein erotisches Liebesmenü ist ein Festmahl

das alle Sinne anspricht.
Schon Casanova wusste die anregende Wirkung von Austern zu nutzen. Hast Du es schon mal ausprobiert? Kannst Du genießen, so richtig, meine ich? Ohne Zeitdruck, das ist wichtig. Wie die Römer früher eben, genau so.

Bei einem erotisch anregenden Dinner geht es somit vor allem um Genuss und das Erleben mit allen Sinnen. Lassen wir der Phantasie einmal freien Lauf und begeben uns auf eine sehr sinnliche, anfangs kulinarische Reise.

Zugegeben die Atmospähre des Restaurants ist nicht unerheblich.  Im Sommer ist es sowieso draußen am schönsten, im Hofgarten zum Beispiel, kann man ein wenig essen und die Umgebung allein schon sorgt für den Rest.

uupps, zurück aber zum Thema.
Ein erotisch sinnlich inspirierendes Dinner muss die Sinne ansprechen. Man braucht Zeit und viel viel Lust und die Erkenntnis, Muse und Gelassenheit,  dass die Vorfreude auf das danach mit dazu gehört. Drängelnde Partner zerstören oftmals die ganze Sache, diese Männer sollten erst gar nicht zum Essen ins Restaurant einladen.
Es ist nicht ganz einfach ein Restaurant zu finden, dass nicht nur gut ist, sondern auch die alle Sinne anspricht und es ist auch nicht leicht auf Menschen zu treffen die gewillt sind sich auf das Genuss mit Sinnenfreuden einzulassen.

Aber es gibt sie und es ist eine Freude ganz unerwartet mit ihnen einen tollen Abend verbringen zu dürfen, oftmals sind sie ganz unerwartet da und nehmen Dich mit auf eine Sinnesreise des Geschmacks und der Empfindsamkeit.  Kleine Geschenke des Himmels in Form eines Mannes!
Danke.
Ein wirklich köstliches Menü dass meine Geschmacksnerven komplett verrückt gemacht hat ging so:

Erster Flirt
– ein aufwärmen der Geschmacksnerven:
schottischer Lachs und Emerald Gold Kaviar mit Topinambur und Miso
(hmmmm, klingt kompliziert, war aber eine himmlische Erfahrung)

Vorspiel
– der Geschmack ist erwacht und ist neugierig auf mehr..
Steinbutt mit chinesischer Keule und Leindotteröl

Höhepunkt
-voller Erwartung freuen wir uns auf den Hauptgang..
und es kommt eine Challans-Ente mit Filterkraut und Mandel
(mmmmmmhhhhh und ohhhhhhhhh, wechseln sind ab)

Ein bisschen Käse schließt den Magen, heisst es ja immer
eigentlich kann ich nicht mehr essen, aber auch nicht aufhören..

Süße Entspannung
und in der Gewissheit dass wir diese Kalorienstärke kurz darauf sicherlich gemeinsam genußvoll angreifen werden, füttern wir uns gegenseitig und lachen viel dabei bei einem sehr gut gelungenen, dunkeln Schokoladenkuchen, ganz klein ist er und innen drin so warm und sehr sehr betörend..

Enjoy the Summer und die Zeit mit Deiner Begleitung.
Love
Kimi
Escort München – Independent Escort München

 

2 Gedanken zu „erotisches Sommermenü in der schönen Stadt an der Isar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.