Escort Service in schwierigen Zeiten

Ich begleite Männer. Eskorte sie. Der Name sagt schon allein, das dieser Service mehr ist als ein reiner Callgirl-Service. Eigentlich.  Ich begleite also meist den Geschäftsmann, der nach stressigen Stunden, sich eine schöne Zeit zu wünscht oder

Nicht hauptberuflich, wirklich nur nebenbei und wirklich exklusiv, ausgesucht.
Habe einen Vollzeitjob in der Touristikbranche und will trotzdem mein Kurtisanenleben nicht völlig missen. Was für schöne Dates und Erlebnisse ich schon erleben durfte. Tolle kulturelle Events, mit Männern die sich wirklich was dabei denken. Denen es so geht wie mir: dieses Zusammentreffen zu zelebrieren, BESONDERE Stunden daraus zu machen. Hocherotisch  zu sein, in eine andere Rolle zu schlüpfen, der sein zu können, der zwar in einem drin ist, aber man noch nie rausgelassen hat.

Sich Zeit nehmen. LANGSAM werden, das Gewohnte abzustreifen und Sex einmal ganz anders zu erleben. Wir alle stecken in Rollen, in die wir hineingepresst wurden. Oftmals sind wir das gar nicht wirklich.

Ein schönes Escort Date gibt mir und hoffentlich auch dem Herrn der mich bucht die Gelegenheit Erotik und Zweisamkeit zu zelebrieren. Keine Scheu zu haben, sich alles zu trauen, alles zu sagen, was man möchte, es auszusprechen. Viele Männer haben glaub ich Angst vor wirklich gutem Sex. Den wirklich guter Sex bedeutet auch Nähe zulassen.

Das Escort Ladies immer mehr in die Schiene von „mache alles und habe überhaupt keine Tabus“ und das zu einem immer günstigeren Preis, macht mich traurig. Es ist schade. Ein Ausverkauf dieser Dienstleistung scheint sich abzuzeichnen, immer jünger, leider oft auch immer günstiger. Klasse zählt nicht mehr wirklich, das ist so schade. Ich habe meinen Escort München Service immer so angeboten, wie es für mich authentisch ist, eine Girlfriend Erotik Zeit daraus gemacht, in der man viel mehr reinpacken kann, als nur Servicelisten abzurufen.

Auch in einer Branche die nun mal Erotik und Sex verkauft, sollte es nach wie vor die Nischen geben, die es mir erlauben, meinen Escort Service so zu leben, wie ich es will. Für diese Männer die genau das wollen.

Keine schnelle, nur „Hardcore Nummer“. Keine abrufbare und vielleicht nicht mal gern absolvierte Serviceliste. Sondern das was sich ergibt und was man zu ZWEIT sich erspielt, wünscht, angibt, nimmt und gibt, spielerisch und leidenschaftlich, hart und zärtlich, nah und intensiv. Die Distanz kann danach doch wieder gewahrt werden.

Ich hoffe dass es nach wie vor Männer gibt die das so leben wollen, so suchen.  Ich hoffe, das sich Escort Service nicht in eine reine kalte Dienstleistung entwickelt, wo Persönlichkeiten und der Mensch dahinter gar keine Rolle mehr spielt.

Kimi
Escort München – fine Independent Escort München

Ein Gedanke zu „Escort Service in schwierigen Zeiten

  1. Hola Kimi,

    ya sabes como me gusta tu servicio de acompanamiento.

    Un abrazo

    Hermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.