Escort München – das Dinner


Auf dem Weg ins Restaurant wollten wir erst ein Taxi nehmen. Doch dann entschied er sich anders. Es sei nicht weit und die kühle Luft würde ihm nach dem Sex gut tun. „Bist Du Dir sicher?“ fragte ich aber er lächelte nur als Antwort, nahm meinen Arm und lenkte mich leicht aber bestimmt in die richtige Richtung.
 
Auf dem Weg stoppte er plötzlich. Drückte mich mit den Rücken an die Wand. Wir küssten uns heftig und intensiv. Gierig griff seine Hand zwischen meinem Mantel und dann unter meinen Rock. Er stellte fest das meine Muschi immer noch feucht war. Mein Höschen hatte er sich ja als Einstecktuch behalten. Er wollte einfach nur wissen ob ich noch Lust hatte. Ich zog ihn wie zur Bestätigung fest an mich heran und prüfte meinerseits seine Lust auf mich. Auch ich wurde nicht enttäuscht. Wir trennten uns und legten den Weg zum Restaurant schnell zurück.
 
Krustentiere als Vorspeise, ein Hauptgericht mit Trüffel. Dazu der Wein machte mich übermütig. Ich suchte mit meinem Fuss den Kontakt zu seinem Bein. Tastete mich vor und schob meinen Fuss zwischen seine Schenkel. Zum Glück war der Tisch nicht so groß. Ich konnte gerade noch halbwegs aufrecht sitzen und ihn dabei mit meinem Fuß leicht an der Hose stimulieren. Sein Schwanz reagierte sofort auf mich. Ich setzte mein unschuldigstes Gesicht auf und lächelte. Er bat mich meinen Fuß still zu halten sonst. „was sonst?“ fragte ich ihn unschuldig mit zuckersüßen Lächeln. „Sag bitte, bitte!“. Er antwortete wie ich ihm aufgetragen hatte. Nach ein paar Minuten, musste er sich entschuldigen. Als er wieder zum Tisch kam, flüsterte er mir ins Ohr „Kimi, Du Biest, das war knapp!“. Ich zuckte mit den Schultern, lächelte unschuldig, „Du kannst dich später bei mir revanchieren!“. „Versprochen!“ blitzte er mich an.
 
 

Kisses
Kimi

Escort München – Escort Service München – Begleitservice München

Ein Gedanke zu „Escort München – das Dinner

  1. Hallo Kimi,

    das waren aber ein paar sehr heiße Phantasien von Dir. Ich hoffe es geht weiter nach dem Dinner und ich hoffe auf einen sehr heißes Dessert 🙂

    askme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.